Rette sich, wer kann!

Transformationsblog

12. Jan 2012
nach Hannelore Vonier
12 Kommentare

Normal sein: Bist du ein freier oder ein normaler Mensch?

Freiheit beginnt in der Kindheit. Die Art der Bildung entscheidet, ob Menschen selbstbestimmt und selbstverantwortlich ihr Leben gestalten. Ob sie Individualisten werden, oder ob sie sich in einer engen Zone bewegen, die von anderen definiert wurde. Weiterlesen

20. Nov 2008
nach Hannelore Vonier
8 Kommentare

Warum negative Glaubenssätze wertvoll sind

Im Weltbild des “Kreativismus” wird davon ausgegangen, dass du alles, was in deinem Bewusstsein enthalten ist, selbst erschaffen hast. Alles, was in dir vorgeht, geht in dir vor. Es gehört dir – ob du willst oder nicht. Manche empfinden das … Weiterlesen

30. Jul 2008
nach Hannelore Vonier
15 Kommentare

Mit konservativen Glaubenssätzen Neuerungen verhindern

Teil 4 / 4 der Serie Was ist Kultur?

Glaubenssysteme haben wir alle. Wir glauben zum Beispiel, dass morgen die Sonne aufgeht und richten unsere Pläne danach aus. Dieser Glaubenssatz funktioniert für die meisten von uns sehr gut und es besteht keine Notwendigkeit einen funktionierenden Glaubenssatz zu ändern. Haben wir jedoch Beschwerden, was unseren Lebensstil anbelangt, dann ist ein Hinterfragen der alten Glaubenssätze angebracht. Weiterlesen

23. Jul 2007
nach Hannelore Vonier
8 Kommentare

"Geben und Nehmen"-Prinzip, eine Tugend?

Die “Höflichkeit” oder das “gute Benehmen” gebietet, ein Kompliment zurückzugeben. Wir sind moralisch verpflichtet jedes Geschenk (ideell oder materiell) mit einer Gegengabe zu erwidern. Das nennt sich Reziprozität und gehört zur patriarchalen Zwangsmoral. Weiterlesen

17. Jul 2006
nach Hannelore Vonier
Kommentare deaktiviert für Wir wissen nicht, was wir nicht wissen!

Wir wissen nicht, was wir nicht wissen!

Malidoma Somé: “Meiner Initiation folgte ein ruhiges, scheinbar ganz ereignisloses Jahr im Dorf. Im Lauf der Zeit gewöhnte ich mich an das langsame, ruhige, magische Leben des Dorfes. Je mehr meine Seele dem Spirituellen begegnete, desto klarer erkannte ich, weshalb … Weiterlesen