Rette sich, wer kann!

Transformations-Blog

Autark und nachhaltig leben – Gemeinschaft Schönwasser sucht Leute

| Keine Kommentare

Strohballen-Bauweise

Strohballen-Bauweise - Schönwasser ist nicht nur unabhängig vom Stromnetz, sondern kann einen Energieüberschuss nach außen abgeben.

Der Verein Keimblatt hat sich mit dem “Lebens- und Innovationsraum Schönwasser” im Burgenland eine große Vision zum Ziel gemacht: “Wir schaffen eine regionalverbundene und breitenwirksame Plusenergiesiedlung mit Innovationspark für langfristig 150 Menschen. Dadurch vereinen wir Nachhaltigkeit und hohe Lebensqualität.”

Wie das konkret aussieht, zeigt der Kurzbeitrag vom ORF

 

Ronald Wytek erklärt:

Viele verstehen unter “Ökodorf” etwas Autarkes oder Inselartiges – teilweise entspricht dieses Bild auch der Realität. Die bisherigen Ökodörfer haben einen wichtigen gesellschaftlichen Wert, sind aber oft nur für wenige Menschen attraktiv. Der not-wendige Wandel benötigt mehr Breitenwirkung. Die ehem. Präsidentin des “Globalen Ökodorf Netzwerkes” Kosha Joubert meinte dazu: “Jede Gemeinde muss zu einer nachhaltigen Gemeinde werden, um die globalen Herausforderungen zu meistern”.

Unsere Vision schließt an diese Gedanken nahtlos an: „Wir schaffen ein regionalverbundenes und breitenwirksames Modell in dem wir Nachhaltigkeit und hohe Lebensqualität verbinden.” Unser Vorhaben ist deshalb von den Bildern über Ökodörfer weit entfernt … und damit beginnt auch die Suche nach einem neuen Namen.

Mehr auf der Schönwasser-Website.

Autor: Hannelore Vonier

Kulturkritikerin mit dem leidenschaftlichen Drang, die destruktiven Kräfte in unserer Gesellschaft bekannt zu machen und Lösungen aufzuzeigen. Mehr über mich.

Deine Gedanken dazu