Es gibt was zu feiern – Walpurgisnacht

Die Nacht der Liebe beginnt heute. Lies dazu meinen Artikel: Walpurgisnacht.

Morgen, am 1. Mai ist RSS-Awareness-Day. Ich wollte was dazu schreiben, hab es nicht geschafft, aber Ute von missfitsbiz hat es schön erklärt.

Tja, und meine persönliche Freude wird aus dem wieder erhaltenen Pagerank gespeist (nach einem Domainwechsel ist der immer erst mal weg) und von 3 auf 4 erhöht hat er sich auch. Das war jetzt Insiderblabla, aber Liebe machen können alle! Mit sich selbst oder mit anderen – also stürzt euch in die Nacht 🙂

7 Kommentare

  • Huiuiui… Nacht der Liebe also… und ich bin soooo müde. 😉

    BTW: Danke für den Link!

  • Huiuiui… Nacht der Liebe also… und ich bin soooo müde. 😉

    BTW: Danke für den Link!

  • Huiuiui… Nacht der Liebe also… und ich bin soooo müde. 😉

    BTW: Danke für den Link!

  • Hallo,
    die Walpurgisnacht ist ja das wichtigste Fest der „Hexen“, habe ich gelesen. Und so habe ich jetzt schon zum 2tenmal in Ermangelung einer besseren Gelegenheit in kleinem Kreis dieses Feuerfest in meiner Wohnung gefeiert. So richtig mit Feuer (im Kochtopf) und natürlich leckeres Essen. Ein schönes Ritual, wobei die Sorgen und Wünsche verbrannt und dem Kosmos übergeben wurden.
    Trotz der „unpassenden Umgebung“ ist ein erhebendes Ritual und Gefühl.
     
     
     

  • Hallo,
    die Walpurgisnacht ist ja das wichtigste Fest der „Hexen“, habe ich gelesen. Und so habe ich jetzt schon zum 2tenmal in Ermangelung einer besseren Gelegenheit in kleinem Kreis dieses Feuerfest in meiner Wohnung gefeiert. So richtig mit Feuer (im Kochtopf) und natürlich leckeres Essen. Ein schönes Ritual, wobei die Sorgen und Wünsche verbrannt und dem Kosmos übergeben wurden.
    Trotz der „unpassenden Umgebung“ ist ein erhebendes Ritual und Gefühl.
     
     
     

  • Hallo,
    die Walpurgisnacht ist ja das wichtigste Fest der „Hexen“, habe ich gelesen. Und so habe ich jetzt schon zum 2tenmal in Ermangelung einer besseren Gelegenheit in kleinem Kreis dieses Feuerfest in meiner Wohnung gefeiert. So richtig mit Feuer (im Kochtopf) und natürlich leckeres Essen. Ein schönes Ritual, wobei die Sorgen und Wünsche verbrannt und dem Kosmos übergeben wurden.
    Trotz der „unpassenden Umgebung“ ist ein erhebendes Ritual und Gefühl.
     
     
     

  • Pingback: Results from the RSS Awareness Day Group Writing Project } Group Writing Projects

Schreibe einen Kommentar

draw-freehand.png

Diese Art von Kommentaren lieben unsere Leser/innen:

- in denen du deine Erfahrungen weiter gibst,
- den Beitrag um weitere Informationen ergänzt
- und Lesern des Artikels mit deinem Kommentar einen „Mehrwert“ schenkst.

Gelöscht werden Kommentare,

- die sich nicht auf diesen Artikel beziehen.
 
You have to agree to the comment policy.