Rette sich, wer kann!

Transformationsblog von Hannelore Vonier

Glaubenssätze über das Web 2.0 am Beispiel Fussball-Blog entlarvt

Das finde ich selten. Auf dem Blog „Taktikbesprechung – Texte über Fußball“ hat Max Alletsee einen Artikel darüber, wie das Web 2.0 angeblich die Fan-Kultur verändert, hinterfragt.

Anhand von Zitaten stellt er Gegen-Fragen, und informiert gleichzeitig was das Web 2.0 ist und was nicht. Ohne Polemik oder ohne persönliche Angriffe, aber mit einer Prise Ironie und verständlich formuliert. Das ist, was ich mit ‚selten‚ meine.

Da schaue ich mich doch etwas um: Auf dem Blog finde ich unter „Über uns“ die Definition von Benedikt Köhler (sein Bog ist auch lesenswert) „Was ist ein Blog?„.

Ich bin kein Fußballfan, aber wenn zu diesem Thema so hervorragend gebloggt wird, kann sich das ändern 😉

*

WordPress. Weblogs einrichten und administrieren

WordPress ist wohl das beliebteste und gerade für Einsteiger nutzerfreundlichste Weblog-System. Eine erste Standard-Installation sollte auch Anfängern mit diesem Buch leicht gelingen.


Autor: Hannelore Vonier

Bloggerin mit dem leidenschaftlichen Drang, die destruktiven Kräfte in unserer Gesellschaft bekannt zu machen und Lösungen aufzuzeigen. Mehr über mich und diesen Blog.

4 Kommentare

  1. Danke für das Lob!

    Was ich aber besonders traurig finde: Der Artikel, auf den ich mich bezogen habe, erschien selbst in einem Blog. Wie wenig man da über das eigene Medium Bescheid weiß, irritiert mich. Wenn Fernsehsender verzerrt berichten – geschenkt. Aber wenn schon Blog-Autoren (auch wenn es in diesem Fall „nur“ ein Gastautor war) so verzerrt berichten, dann mache ich mir ernsthaft Sorgen.

  2. Danke für das Lob!

    Was ich aber besonders traurig finde: Der Artikel, auf den ich mich bezogen habe, erschien selbst in einem Blog. Wie wenig man da über das eigene Medium Bescheid weiß, irritiert mich. Wenn Fernsehsender verzerrt berichten – geschenkt. Aber wenn schon Blog-Autoren (auch wenn es in diesem Fall „nur“ ein Gastautor war) so verzerrt berichten, dann mache ich mir ernsthaft Sorgen.

  3. Interessant. Und was meinst du dazu?

    http://wikileaks.org/wiki/Wikileaks/de

  4. Interessant. Und was meinst du dazu?

    http://wikileaks.org/wiki/Wikileaks/de