Rette sich, wer kann!

Transformationsblog

Twitter wird Leitmedium bei Flugzeug-Notlandung

Wenn es um Schnelligkeit in der Berichterstattung geht, sind Online-Medien den klassischen Medien oft Längen voraus.

Erster Reporter vor Ort bei der Airbus-Notlandung im Hudson River vor New York war Janis Krumps – zufällig, weil er auf einer Fähre unterwegs war, die dem havarierten Flugzeug zu Hilfe eilte. Via Iphone schickte er erste Bilder und Nachrichten an den Bilderdienst Twitpic von Twitter.

Große Nachrichtenseiten und der Fernsehsender CNN verwendeten die nutzergenerierten Bilder von Jan und anderen Beobachtern für ihre redaktionelle Berichterstattung.

via internetworld.de.


Autor: Hannelore Vonier

Bloggerin mit dem leidenschaftlichen Drang, die destruktiven Kräfte in unserer Gesellschaft bekannt zu machen und Lösungen aufzuzeigen. Mehr über mich und diesen Blog.

Kommentare sind geschlossen.