Magisches Eigentum: Tauschen, Tauschobjekte, Tauschsysteme

Was ist magisches Eigentum? Ein Tauschmittel, das sich nicht durch quantitative Maßstäbe messen lässt, einer solchen Messung sogar widerspricht. Durch diesen Austausch wird eine Wirkung freigesetzt, die unregelmäßigen Mustern folgt und damit ein subversives Potential entfaltet. Solche Gaben stellen Zufriedenheit und Balance in der Gemeinschaft her.

» Weiterlesen

"Geben und Nehmen"-Prinzip, eine Tugend?

Die „Höflichkeit“ oder das „gute Benehmen“ gebietet, ein Kompliment zurückzugeben. Wir sind moralisch verpflichtet jedes Geschenk (ideell oder materiell) mit einer Gegengabe zu erwidern. Das nennt sich Reziprozität und gehört zur patriarchalen Zwangsmoral.

» Weiterlesen