Thanksgiving – No Thanks, No Giving

„Wir feiern Thanksgiving gemeinsam mit allen Amerikanern, wenn auch vielleicht anders und mit anderem Hintergrund. Unabhängig von allem, was uns widerfahren ist, seit wir den Pilgrims zu essen gaben, haben wir doch unsere Sprache, unsere Kultur, unsere eigene soziale Struktur erhalten. Selbst im nuklearen Zeitalter sind wir noch ein Stammesvolk.“
(Wilma Mankiller, Oberster Häuptling der Cherokee)

» Weiterlesen

Beschreibung des Patriarchats? 4 Worte reichen

Vater, Titel, Stamm, Oberhaupt – Die Kombination dieser vier Wörter sind die Eckpfeiler der patriarchalen Gesellschaft. Daran lässt sich alles, was uns (zer)stört, worunter wir leiden, und was wir duldend in Kauf nehmen, fest machen. Patriarchat ist die gewohnheitsmäßige Abfolge von Gewalt und Leid. (TV-Tipp)

» Weiterlesen

Vorgehensweise des Patriarchats – ein Beispiel (engl.)

Beim Suchen eines passenden Bildes zum Artikel Ernährung durch Licht und Lebensenergie bei Ureinwohnern fand ich unten stehenden Beitrag, der verdeutlicht, wie sich das Patriarchat verbreitet. Es ist die gleiche Vorgehensweise wie seit 7000 Jahren, egal ob die Eroberer die Römer der Antike, die Raubritter des Mittelalters, die elitären Adelsfamilien der Industrialisierung oder die Rinder-Barone der Neuen Welt sind. Ich

» Weiterlesen

Warum unsere Kinder Tyrannen werden

Aus dem gleichen Grund, warum die Kinder unserer Eltern Tyrannen wurden… Unser Sohn (5) kaut ständig an den Nägeln. Wir haben Nagellack probiert, mit ihm geredet – aber alles vergeblich. Was tun? Dr. Michael Winterhoff, Kinder- und Jugendpsychiater: „Sie sollten es ihm einmal klar verbieten und seine Nägel vorsorglich kurz schneiden. Wenn er es trotzdem weiter tut, immer den Fernseher

» Weiterlesen

Die tägliche Portion Zwang

Über die Strafanzeige gegen die Wikipedia, warum ein freies Wiki-System von Leuten wie der Linken-Politikerin Katina Schubert nicht verstanden wird, stattdessen will man die Betreiber der Wikipedia vor den Karren der patriarchalen Politik zu spannen.

» Weiterlesen

Wie uns das Patriarchat den Hahn der Lebensenergie zudrehen will

In einem Kommentar zu dem Beitrag „Alle Männer sind Schweine“ postet Dianne folgenden Link: Heimliche Verschärfung des Sexualstrafrechts und fragt: „Was geht da ab?“ Dazu nehme ich hier Stellung: Es geht um ein Gesetz, das bereits als Entwurf in den Ausschüssen im Bundestag vorliegt. Die Essenz: Gefängnis ohne Bewährung für einverständlichen Sex unter Minderjährigen.

» Weiterlesen

Die Saharasia-These oder Wie das Patriarchat entstand

Oft werde ich gefragt: Wie kam es eigentlich zu den gegenwärtigen gewalttätigen Verhältnissen? Eine Antwort gibt die Saharasia-These. Sie beschreibt die Entstehung des Patriarchats und zwar anhand geografischer Daten. Der amerikanische Geograph James DeMeo hat Material über 1170 indigene Kulturen mit Hilfe einer Datenbank ausgewertet, und eine Weltkarte des menschlichen Verhaltens erstellt. Diese Karte veranschaulicht, dass der Patrismus in seiner

» Weiterlesen

Kinder im Patriarchat werden emotional missbraucht (Video)

Wir brauchen uns nichts vorzumachen: im Patriarchat gibt es keine Kinder, die nicht missbraucht sind, emotional und sexuell. Sie gehören zu unserem „Eigentum“ und „Besitz“. Die patriarchale Gesetzgebung ist da sehr eindeutig: Rechte und Pflichten Erwachsener gegenüber Kindern sind festgelegt. Nicht nur die der Eltern, auch andere „Erziehungsberechtigte“ müssen sich an die juristischen Vorgaben halten – Schule, Polizei, Jugendamt, Militär,

» Weiterlesen