Rette sich, wer kann!

Transformationsblog

20. Nov 2008
nach Hannelore Vonier
8 Kommentare

Warum negative Glaubenssätze wertvoll sind

Im Weltbild des „Kreativismus“ wird davon ausgegangen, dass du alles, was in deinem Bewusstsein enthalten ist, selbst erschaffen hast. Alles, was in dir vorgeht, geht in dir vor. Es gehört dir – ob du willst oder nicht. Manche empfinden das … Weiterlesen

15. Nov 2008
nach Hannelore Vonier
9 Kommentare

Entstehung von Hierarchie und die zweifelhafte Wortverwandtschaft mit ‚Heilung‘

Teil 9 / 12 der Serie Entstehung Patriarchat

Wiederholt habe ich über „Gesellschaften ohne Kopf“ geschrieben, akephale* Sozialverbände, gemeint sind herrschaftsfreie Gemeinschaften ohne Oberhaupt. Dabei erschließt sich bei genauem Hinsehen, dass diese Menschen mehr „Köpfchen“ haben als wir, eben weil kein einzelner Kopf an der Spitze steht. Weiterlesen

20. Okt 2008
nach Hannelore Vonier
10 Kommentare

Entstehung Patriarchat: Hirtentum und Besitz kommen in die Welt

Teil 4 / 12 der Serie Entstehung Patriarchat

Teil 4 / 12 der Serie Entstehung Patriarchat Im vorigen Teil haben wir gehört, dass die hungernden Menschen die wandernden wilden Tiere verfolgten und so zu Nomaden wurden. Aber sie waren keine Hirten! Das Hirtentum entwickelte sich erst, als die … Weiterlesen

4. Jul 2008
nach Hannelore Vonier
67 Kommentare

Zeitgeist, der Film (deutsch)

Teil 2 / 1 der Serie Zeitgeist, der Film

Der englische Film „Zeitgeist, The Movie“ ist ein Dokumentarfilm, der 2007 von Peter Joseph produziert wurde. Es geht in dem Film um die Entstehung des Gotteskonzepts, den Jesus-Mythos, die Anschläge von 9/11, Zusammenhänge, die das amerikanische Zentralbank-System, weltweite Wirtschaftskrisen, Arbeitslosigkeit und Kriege betreffen, die Entstehung von Hierarchie und der Herrschaft einiger weniger Leute. In einem Wort: die Geschichte des Patriarchats. Weiterlesen

4. Dez 2006
nach Hannelore Vonier
Kommentare deaktiviert für Weihnachtsfeier: Vernichtung des Bösen

Weihnachtsfeier: Vernichtung des Bösen

Im 16. Jahrhundert, zur Zeit der Eroberung des amerikanischen Kontinents, verquickten die „Frailes“ (Mönche) bei ihrer Evangelisierung indianische mit christlichen Bräuchen. Da die Eingeborenen „ermutigt“ werden sollten, christliche Kirchenfeste anzunehmen, wurden die christlichen Feiertage auf dasselbe Datum festgelegt, wie die … Weiterlesen