Rette sich, wer kann!

Transformationsblog von Hannelore Vonier

16. Mrz 2009
von Hannelore Vonier
19 Kommentare

Amoklauf – unverwelklicher Ruhm

Es passiert mitten unter uns. Unverwelklichen Ruhm hat Tim bekommen. „Viele Erklärungen, keine Antwort“ titelt der Freitag.de, und drückt damit die Fassungslosigkeit der ganzen Welt aus. Aber eins ist doch erstaunlich: Alle sind in der Lage zu benennen, was passiert ist „jemand lief Amok“. Die soziokulturellen und psychologischen Ursachen sind so schwer nicht zu verstehen. Weiterlesen

8. Mai 2008
von Hannelore Vonier
6 Kommentare

Rolle der Mutter in unserer Gesellschaft: Unterdrückung der Sexualität

Der Muttertag ist ein Feiertag der bürgerlichen Familie mitsamt ihrer Zwangsmoral. Dies ist der Ort, wo der Kampf gegen die Sexualität der Kinder und Jugendlichen stattfindet. Die monogame Kleinfamilie erwies sich bisher als die beste Institution, diesen Kampf auch erfolgreich durchzuführen. Weiterlesen

23. Jul 2007
von Hannelore Vonier
8 Kommentare

"Geben und Nehmen"-Prinzip, eine Tugend?

Die „Höflichkeit“ oder das „gute Benehmen“ gebietet, ein Kompliment zurückzugeben. Wir sind moralisch verpflichtet jedes Geschenk (ideell oder materiell) mit einer Gegengabe zu erwidern. Das nennt sich Reziprozität und gehört zur patriarchalen Zwangsmoral. Weiterlesen