2 Responses for this post

  1. helmeloh
    helmeloh
    | |

    Liebe Hannelore, Man kann sich über den “Erfinder”, also den Wortschöpfer, der die so wahnsinnig grenzgeniale Idee hatte, Versionsnummern auch aufs Internet anzuwenden, nicht einfach darüber hinwegsetzen. Ich denke man muss wohl oder über seine Definition, egal, ob nun in Englisch oder eine Übersetzung, akzeptieren.
    Und das gibt es keine “Geisteshaltung” und auch keine Folgen, weder soziologisch noch irgend einer anderen Art, weil es zum Zeitpunkt der Einführung des, meiner Meinung nach, absolut entbehrlichen Begriffes, schon alleine aus zeitlichen Gründen noch keine Folgen gegeben haben kann.
    Ich gehe von der Definition aus, die auch auf Wikipedia gegeben wird.
    Der Begriff ist nicht mehr weg zu denken und einige haben damit viel verdient (d.h. verdient haben sie es eigentlich nicht, aber erhalten) und ich vergönne es Ihnen nicht, da alle, ausnahmslos alle Techniken schon vorhanden waren und nur die Zusammenfassung bestimmter Techniken hat einige Herren bewogen den Begriff Web 2.0 einzuführen. Darüber kann man eigentlich keine Meinung haben, denn das ist schlicht und einfach eine Tatsache.
    Über die Auswirkungen kann man natürlich sehrwohl eine Meinung haben und die habe ich ja auch schon bekannt gegeben.

    helmelohs letzter Blog-Beitrag…Extrempurzelbauming

    Reply
  2. helmeloh
    helmeloh
    | |

    Liebe Hannelore, Man kann sich über den “Erfinder”, also den Wortschöpfer, der die so wahnsinnig grenzgeniale Idee hatte, Versionsnummern auch aufs Internet anzuwenden, nicht einfach darüber hinwegsetzen. Ich denke man muss wohl oder über seine Definition, egal, ob nun in Englisch oder eine Übersetzung, akzeptieren.
    Und das gibt es keine “Geisteshaltung” und auch keine Folgen, weder soziologisch noch irgend einer anderen Art, weil es zum Zeitpunkt der Einführung des, meiner Meinung nach, absolut entbehrlichen Begriffes, schon alleine aus zeitlichen Gründen noch keine Folgen gegeben haben kann.
    Ich gehe von der Definition aus, die auch auf Wikipedia gegeben wird.
    Der Begriff ist nicht mehr weg zu denken und einige haben damit viel verdient (d.h. verdient haben sie es eigentlich nicht, aber erhalten) und ich vergönne es Ihnen nicht, da alle, ausnahmslos alle Techniken schon vorhanden waren und nur die Zusammenfassung bestimmter Techniken hat einige Herren bewogen den Begriff Web 2.0 einzuführen. Darüber kann man eigentlich keine Meinung haben, denn das ist schlicht und einfach eine Tatsache.
    Über die Auswirkungen kann man natürlich sehrwohl eine Meinung haben und die habe ich ja auch schon bekannt gegeben.

    helmelohs letzter Blog-Beitrag…Extrempurzelbauming

    Reply

Deine Gedanken dazu