Bekanntwerden der Vaterschaft

Teil 7 / 12 der Serie Entstehung Patriarchat

Um verstehen zu können, wie sich im frühesten Hirtentum allmählich patriarchale Herrschaft entwickelte, betrachten wir die Lebensweise dieser Hirtenkulturen: Warum die Vaterschaft mit dem Hirtentum erkannt wurde und welche Konsequenzen das für unser Patriarchat hatte.

» Weiterlesen

Zeitgeist, der Film (deutsch)

Der englische Film „Zeitgeist, The Movie“ ist ein Dokumentarfilm, der 2007 von Peter Joseph produziert wurde. Es geht in dem Film um die Entstehung des Gotteskonzepts, den Jesus-Mythos, die Anschläge von 9/11, Zusammenhänge, die das amerikanische Zentralbank-System, weltweite Wirtschaftskrisen, Arbeitslosigkeit und Kriege betreffen, die Entstehung von Hierarchie und der Herrschaft einiger weniger Leute. In einem Wort: die Geschichte des Patriarchats.

» Weiterlesen

Fight for Kisses

Fight for Kisses -Ein Spiel der Rasierklingenfirma Wilkinson zeigt patriarchale Stärke, wie das antike griechische Vorbild: der Mord des Daedalos an seinem Neffen Talos.

» Weiterlesen

Wie uns das Patriarchat den Hahn der Lebensenergie zudrehen will

In einem Kommentar zu dem Beitrag „Alle Männer sind Schweine“ postet Dianne folgenden Link: Heimliche Verschärfung des Sexualstrafrechts und fragt: „Was geht da ab?“ Dazu nehme ich hier Stellung: Es geht um ein Gesetz, das bereits als Entwurf in den Ausschüssen im Bundestag vorliegt. Die Essenz: Gefängnis ohne Bewährung für einverständlichen Sex unter Minderjährigen.

» Weiterlesen

15 Tipps das Patriarchat zu unterlaufen

Was auch immer passiert, es liegt an unserer Wahrnehmung, was wir daraus machen. Wir können es als Drama sehen. Oder als Potenzial. Ich persönlich bevorzuge das Potenzial. In der Interaktion des Web haben wir die Möglichkeit, unseren Alltag so zu gestalten, wie wir ihn haben möchten. Folgende Liste bezieht sich auf das Schreiben und Kommentieren in Blogs, Foren, Wikis usw.

» Weiterlesen

Akkumulation, Wachstum und Angst vor dem Tod

Wie ich im Beitrag über die Entstehung des Patriarchats andeutete, kam es zu Hungersnöten in den ehemals fruchtbaren Gebieten, die heute große Wüsten sind. Vor 6000 – 4000 Jahren wanderten daraufhin die Kurgan-Leute aus den südrussischen Steppengebieten nach Westen. Sie brachten in die bäuerlichen Gesellschaften, die sie vorfanden, außer dem Hirtentum, der patriarchalen Lebensweise und großem Kampfgeist auch die indoeuropäische

» Weiterlesen
1 2 3